Kutschen Marathonwagen Kutschenzubehör Fahrsportzubehör Geschirre Pferdegeschirre Kumt Kandaren Doppelringtrensen Peitschen Fahrdecken Kutschenrestauration Landauer Victoria Jagdwagen Doktorwagen Gig

Kategorien

Bestseller

01. Sicherheitsschäkel (schweres modell)

Sicherheitsschäkel (schweres modell)
22,00 EUR

02. Stearinkerzen (8 stück)

9,00 EUR

03. Sicherheitsschäkel (mittlere größe)

Sicherheitsschäkel (mittlere größe)
15,00 EUR

04. Ball

2,50 EUR

Ball, gelb.

05. Kinnkettenhaken Sonderpreis

Kinnkettenhaken Sonderpreis
1,80 EUR

Kinnkettenhaken, flach, Sonderpreis.

06. Geschirrnummer (schwarz)

19,00 EUR

07. Fahrcomputer

Fahrcomputer
15,00 EUR

Fahrcomputer, für jede Radgröße.

08. Sicherheits-Kelle

Sicherheits-Kelle
19,00 EUR

Sicherheits-Kelle

09. Hauptbremszylinder/Geberzylinder (GAC 10) siehe auch Art. 21034

Hauptbremszylinder/Geberzylinder (GAC 10) siehe auch Art. 21034
40,00 EUR

10. Knebel

Knebel
7,00 EUR

Knebel, rostfrei.

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung:

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb schätzen wir Ihr Vertrauen, dass die Fahrsport Lessing GmbH gewissenhaft mit diesen Informationen umgeht.

Die nachfolgenden Datenschutzgrundsätze nach Art. 13 DSGVO dienen Ihnen zur Information, in welcher Form und in welchem Umfang wir persönliche Daten von Ihnen erheben, weiterverarbeiten und gegebenenfalls weitergeben. Wir benennen das konkrete Interesse an der Datenerfassung sowie -verarbeitung und zeigen auf, wie Sie dem wirksam widersprechen können.

1. Verarbeiter Ihrer Daten (Verantwortlicher nach Art. 4 Ziff. 7 DSGVO)

Wenn nicht in den nachfolgenden Kapiteln abweichend beschrieben, ist der Verarbeiter Ihrer Daten ausschließlich:

Fahrsport Lessing GmbH
Im Wiesental 101
D-75446 Wiernsheim
Telefon: 00 49 (0) 70 44 92 08 08
Fax: 00 49 (0) 70 44 54 01
E-Mail: info@mlessing.de

Wir halten uns strikt an die Bestimmungen der Bundesdatenschutzgesetze sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei der Erhebung, Speicherung, Veränderung, Übermittlung und Nutzung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite erhoben und im Rahmen des von Ihnen beabsichtigten Zwecks Ihrer Datenpreisgabe verarbeitet und gespeichert. Wenn Sie eine Einwilligung im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung stets mit Wirkung für die Zukunft  widerrufen. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

2. Erfassung von Nutzungsdaten beim Besuch unserer Website

Wir erfassen Daten, die beim Besuch unserer Website entstehen, ausschließlich anonymisiert, es sei denn, Sie geben freiwillig Ihre persönlichen Daten in unseren Formularen an oder authentifizieren sich mit einem persönlichen Kundenkonto (Account) auf unserer Website (siehe Kapitel 4).

Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO: Ihre anonymisierten Nutzungsdaten werden ausschließlich für statistische Zwecke erfasst. Das berechtigte Interesse für die Erfassung der Nutzerdaten ergibt sich daraus, die eigene Website auf die Bedürfnisse unserer Kunden hin optimieren zu können.

Wir erfassen dabei stets: die URLs sowie die Namen der Seiten, die aufgerufen wurden, die Dateien, die angefordert wurden, der Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Abfrage, die IP-Adresse (gekürzt um das letzte Oktal, d.h. beispielsweise 255.255.255.x), die URL, die vor dem Aufruf einer Seite betrachtet wurde, die auf eine externe Domain zeigenden Links, die Zeit von der Erzeugung einer Seite durch den Webserver bis zur Übertragung an den Browser, die Position der Besucher (inkl. Land, Region, Ort sowie ungefähre Längen- und Breitenkoordinaten), den Namen und die Version des Browsers, Betriebssystems und Endgeräts (auf Basis des erfassten „User-Agents“, eine Kennung, die Browser an unsere Server senden), die installierten Plugins und die voreingestellte Sprache des Browsers, die Bildschirmauflösung, die Suchbegriffe aus Suchmaschinen, die Besucher auf unsere Website geführt haben sowie die Aktionen der Besucher auf unserer Website.
Über die Cookies werden außerdem erfasst: Eine zufällig generierte Besucherkennung, der Zeitpunkt des ersten Website-Aufrufs eines Besuchers, der Zeitpunkt des letzten Aufrufs sowie die Gesamtanzahl an Website-Aufrufen eines Besuchers.

Wir haben das Unternehmen „BG – Web, Print & Foto“ (nachfolgend „Anbieter“) mit der Aufzeichnung dieser Daten nach Art. 28 DSGVO beauftragt. Hierfür setzt der Anbieter die Software „Matomo“ (vormals Piwik) ein. Diese Software wird durch den Anbieter ausschließlich auf Servern in Deutschland betrieben.
Matomo ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet permanente „Cookies“, eine Textinformation, die in Ihrem Browser gespeichert wird und die Analyse der Website-Nutzung ermöglicht. Über die Cookies ist es je nach Einstellung Ihres Browsers trotz der anonymisierten Erfassung Ihrer Nutzungsdaten möglich, Ihren Browser beim erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Dennoch können die mit Matomo erfassten Nutzungsdaten nicht dazu genutzt werden, Sie persönlich zu identifizieren oder Ihr anonymisiertes Nutzungsprofil mit freiwillig angegebenen persönlichen Daten in Verbindung zu bringen.

Matomo nutzt die so erfassten Daten, um uns als Betreiber dieser Website Auswertungen über das Nutzungsverhalten zu ermöglichen. Möchten Sie die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Matomo mit Wirkung für die Zukunft verhindern, befolgen Sie bitte die nachfolgenden Anweisungen zum Widerspruch:

Verarbeiter/Empfänger dieser Daten: Ihre Daten werden ausschließlich durch uns verarbeitet. Zu Supportzwecken können der Anbieter von Matomo sowie seine beauftragten Sub-Dienstleister Zugriff auf diese Daten nehmen. In diesem Fall sind in der gesamten Zugriffskette Verträge nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

3. Cookies

Um Ihnen die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein, d.h. Textinformationen, die zwischen unserem Server und Ihrem Browser ausgetauscht und in Ihrem Browser gespeichert werden. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrem Browser verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Damit Sie die Wahl haben, ob Ihre anonymisierten Nutzerdaten aus Kapitel 2 an die Software Matomo gesendet werden oder nicht, blenden wir bei Ihrem Besuch unserer Website ein so genannter „Cookie-Hinweis“ ein. Erst, wenn Sie den Hinweis bestätigen, wird Matomo in die Website eingebunden. Lehnen Sie den Hinweis ab, geschieht dies nicht. Ihre Wahl wird für vierzehn Tage als technisch notwendiges Cookie mit dem Namen „acceptCookies“ gespeichert. Danach, oder sobald Sie dieses Cookie löschen, werden Sie erneut befragt.

Für den Fall, dass Sie bereits Cookies von Matomo in Ihrem Browser vorliegen haben: Ohne die Einbindung von Matomo (wenn Sie den Cookie-Hinweis ablehnen) sind diese Cookies wertlos und können nicht zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden.

Um die Verwendung von Cookies für Sie transparent zu machen, informieren viele Browser ihre Nutzer auf Wunsch, sobald ein Cookie gesetzt wurde. Zudem können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen Ihres Browsers steuern, ob Ihr Browser Cookies ablehnt, nur auf Nachfrage akzeptiert, nach jeder Browsersitzung löscht oder solange ein Cookie gültig ist speichert.

4. Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten löschen wir, wenn ihre Speicherung unzulässig ist, wenn sie für die Erfüllung der in unserer Zuständigkeit liegenden Aufgaben sowie der zutreffenden gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen nicht mehr erforderlich sind. Personenbezogene Daten sperren wir, wenn einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen eines Betroffenen beeinträchtigt würden, eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.

Wir erheben, verarbeiten und speichern Daten
im technisch notwendigen Umfang (z.B. Loginname und Passwort)
zur Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses,
zur Wahrung unserer berechtigten Interessen,
zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten.

4.1 Kontaktformular & E-Mail-Korrespondenz

Persönliche Daten, die Sie uns freiwillig beim Absenden des Kontaktformulars oder beim Senden einer E-Mail übergeben, werden von uns ausschließlich zweckgebunden weiterverarbeitet und vertraulich behandelt. Im Kontaktformular werden Daten nur als Pflichtfelder erfasst, wenn sie für die Weiterverarbeitung unerlässlich sind (beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme). Dies geschieht auf Grund der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO mit dem berechtigten Interesse, Ihnen auf Basis Ihrer Anfrage weiterhelfen und die Kundenbindung aufrecht erhalten zu können. Welche Daten Sie uns direkt per E-Mail zukommen lassen, entscheiden Sie selbst.

Verarbeiter/Empfänger Ihrer Daten: Wir verarbeiten Ihre Daten selbst und geben sie grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, es geschieht mit Ihrem Einverständnis. In Einzelfällen ist es möglich, dass wir die Daten von an uns gerichteten Anfragen zur Beantwortung an unsere Vertragspartner weitergeben müssen. Dabei stellen wir sicher, dass unsere Vertragspartner Ihre Daten stets nach den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeiten. Hierfür haben wir mit diesen Partnern Verträge nach Abs. 28 DSGVO abgeschlossen.

Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten: Da wir Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden verarbeiten, löschen wir sie nach abgeschlossenem Kontakt mit Ihnen spätestens nach 14 Tagen, um bei einer erneuten Anfrage Bezug auf Ihre alte Anfrage nehmen zu können. Ergibt sich aus Ihrer Anfrage eine feste Kundenbeziehung, auf deren Grundlage wir Ihnen Angebote mit Auftragsfolge, Rechnungen oder andere steuerrechtlich relevante Dokumente erstellen und zukommen lassen, so gilt für diese Dokumente eine separate Aufbewahrungsfrist (nach § 147 Abs. 3 i. V. m. Abs. 1 Nr. 1, 4 und 4a AO sowie § 14b Abs. 1 UstG).

4.2 Bestellungen in unserem Onlineshop

Wir geben Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Mindestumfang an Dritte weiter, sofern dies für die Erfüllung von Vertragspflichten unbedingt erforderlich ist. Dies sind von uns beauftragte Transportdienstleister, sowie Kreditinstitute bzw. Internet-Payment-Services, infolge hiervon deren Datenverarbeitungs-/Vertragspartnern zum Zwecke der Abrechnung, und ggf. durch Gesetz oder Justiz ausdrücklich zur Übermittlung bestimmte Stellen. Dabei stellen wir sicher, dass unsere Vertragspartner Ihre Daten stets nach den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen nach Art. 28 DSGVO verarbeiten. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen, als den beschriebenen an Dritte weitergegeben.

Bezahlen Sie bei uns per Kreditkarte, so übermitteln wir Ihre Zahlungsdaten zum Zweck der Zahlungsabwicklung an unseren Dienstleister First Data TeleCash (TeleCash GmbH & Co. KG, Marienbader Platz 1, 61348 Bad Homburg).

4.3 Nutzerkonto für unseren Onlineshop

Um Bestellungen in unserem Onlineshop aufgeben zu können, ist vor der Absendung Ihres Auftrags die Authentifizierung mittels eines Nutzerkontos nötig, für dessen Anlage wir eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO von Ihnen benötigen. Für die Erstellung eines Nutzerkontos erfassen wir Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse (für die Zusendung von Auftrags- und Versandbestätigungen sowie im Rahmen Ihrer Bestellungen versendete E-Mails), Ihre Adresse mit Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Land, Ihre Telefonnummer (zur Kontaktaufnahme) sowie das Passwort zur Authentifizierung. Alle anderen Angaben sind freiwillig und müssen nicht angegeben werden, um Ihr Nutzerkonto vollumfänglich verwenden zu können. Ihr Passwort wird verschlüsselt in unserer Datenbank gespeichert.

Verarbeiter/Empfänger Ihrer Daten: Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. In Ausnahmefällen geben wir Daten an unsere Vertragspartner weiter, wenn unser berechtigtes Interesse zur Vertragserfüllung Ihr Interesse auf Schutz Ihrer persönlichen Daten überwiegt (beispielsweise im Rahmen eines Inkassoverfahrens). Dabei stellen wir sicher, dass unsere Vertragspartner Ihre Daten stets nach den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen nach Abs. 28 DSGVO verarbeiten.

Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten: Wir bewahren Ihre Daten auf, bis Sie Ihre Einwilligung zur Aufbewahrung Ihrer Nutzerkonto-Daten widerrufen. Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit durch uns löschen lassen. Bitte nehmen Sie hierfür telefonisch, per Kontaktformular oder formlos per E-Mail an info@mlessing.de Kontakt mit uns auf. Bei einer Löschung werden alle über Ihr Nutzerkonto gesammelten Daten zu Ihrer Person und Ihren Bestellungen umgehend anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, dem stehen vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen. In diesem Fall wird nur der Teil Ihrer Daten nicht anonymisiert oder gelöscht, den wir aufbewahren müssen. Eine Löschung erfolgt umgehend nach dem Ende der jeweiligen Aufbewahrungsfrist.
Zudem löschen wir inaktive Nutzerkonten nach 12 Monaten Inaktivität, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Sie haben sich innerhalb der letzten 12 Monate nicht in unserem Onlineshop angemeldet.
  • Es gibt keine offenen Rechnungen oder Bestellungen, die mit Ihrem Nutzerkonto verknüpft sind.

Für alle Nutzerkonten, die unter diese Kriterien fallen, besteht keine Notwendigkeit zur Aufbewahrung. Wir prüfen die genannten Kriterien jeweils am Monatsanfang.

5. Verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten

Zum Schutz Ihrer Daten findet der Datenaustausch zwischen unseren Servern und Ihrem Browser stets und ohne Ausnahme verschlüsselt statt. Die Verschlüsselung findet dabei über das HTTPS-Protokoll („Hypertext Transfer Protocol Secure“) in Verbindung mit dem „Transport Layer Security“ (TLS, auch bekannt als SSL, „Secure Sockets Layer“) statt.

6. Auskunft, Korrektur, Anonymisierung und Löschung

Sie können jederzeit unentgeltlich eine vollumfängliche Auskunft nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen. Sofern keine vertraglichen oder gesetzlichen Auskunftspflichten dem entgegenstehen, haben Sie außerdem das Recht, dass Ihre bei uns gespeicherten Daten bezüglich ihrer Verarbeitung eingeschränkt (Art. 18 DSGVO), korrigiert (Art. 16 DSGVO), anonymisiert oder gelöscht werden (Art. 17 DSGVO).

Nach Art. 20 DSGVO ist es Ihnen möglich, uns mit der Datenübertragung der Sie selbst betreffenden Daten zu beauftragen, die Sie uns bereitgestellt haben.

Bitte wenden Sie sich für die zuvor genannten Punkte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Manfred Lessing
 Fahrsport Lessing GmbH
 Im Wiesental 101
 75446 Wiernsheim
info@mlessing.de 

Sie sind außerdem berechtigt, Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu erheben.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen interaktive Funktionen bereitzustellen, sowie die Zugriffe auf die Website analysieren zu können. Bitte informieren Sie sich in unseren Datenschutzgrundsätzen, wie wir Cookies einsetzen.